Malteserkirche

Malteserkirche
f
Церковь мальтезианцев
церковь ордена мальтезианцев в Вене. Здание в готическом стиле, построено в 1446, фасад перестроен в стиле классицизма в 1806-1808. Внутреннее убранство выполнено в стиле ампир. Наиболее значительными в художественном отношении представляются статуи св. Петра и Павла, полотно "Крещение Христа"
см. тж. Gotik, Klassizismus

Австрия. Лингвострановедческий словарь. . 2003.

Игры ⚽ Нужна курсовая?

Смотреть что такое "Malteserkirche" в других словарях:

  • Malteserkirche — Altarraum der Malteserkirche Die Malteserkirche (eigentlich: Kirche des Heiligen Johannes des Täufers) ist eine gotische Kirche des Malteserordens in der Kärntner Straße im 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt. Geschichte und Architektur… …   Deutsch Wikipedia

  • Malteserkirche — Le chœur de l église Malteserkirche de Vienne. Malteserkirche (l église maltaise) est une édifice religieux dédiée à Saint Jean Baptiste. Elle est ordonné église catholique de l ordre de Saint Jean de Jérusalem. La Malteserkirche est située sur… …   Wikipédia en Français

  • Malteserkirche — The Malteserkirche (full name Church of Saint John of the Täufers is a Gothic church of the Knights Hospitaller in Vienna, on Kärntner Straße in the the 1. Wiener Gemeindebezirk Innere Stadt.History and architectureThe first church on this site… …   Wikipedia

  • Malteserkirche (Wien) — Altarraum der Malteserkirche Die …   Deutsch Wikipedia

  • Landsberg (Lech) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Mittelstetten am Lech — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Мальтийская церковь (Вена) — Церковь Мальтийская церковь Malteserkirche …   Википедия

  • Altstadt von Wien — I. Wiener Gemeindebezirk Wappen Karte Name: Innere Stadt …   Deutsch Wikipedia

  • Gossner Mission — Johannes Goßner Portrait Johannes Evangelista Goßner (* 14. Dezember 1773 in Hausen zwischen Günzburg und Krumbach; † 30. März 1858 in Berlin) war ein deutscher Autor, Pfarrer, Kirchenlieddichter und Missionar. Goßner verstand sich zeitlebens als …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Evangelista Goßner — Johannes Goßner Portrait Johannes Evangelista Goßner (* 14. Dezember 1773 in Hausen zwischen Günzburg und Krumbach; † 30. März 1858 in Berlin) war ein deutscher Autor, Pfarrer, Kirchenlieddichter und Missionar. Goßner verstand sich zeitlebens als …   Deutsch Wikipedia

  • Johanneskirche — Johanneskirchen (auch Sankt Johannes Kirchen) sind Johannes dem Täufer oder dem Apostel Johannes gewidmete Kirchen. Gebräuchlich sind auch die Schreibweisen Johannis (lat., Genitiv) oder Johann (eingedeutscht). Es gibt oder gab Johanneskirchen… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»